Xiaomi sprach über drei neue Funktionen von MIUI 11

Trotz der Tatsache, dass MIUI 11 vor relativ kurzer Zeit eingeführt wurde, hört die Arbeit an der Funktionalität der Firmware nicht einmal für eine Minute auf. Das Unternehmen gab heute bekannt, bereits drei Neuerungen implementiert zu haben – die Möglichkeit, ein Bild auf dem Bildschirm „Always On“ (Immer ein), den Ruhe-Modus und den Zeitplan festzulegen. Wir haben bereits über alle drei geschrieben, aber dann ging es um experimentelle Fähigkeiten, jetzt heißt es, dass alle drei Funktionen bereits implementiert sind und den Benutzern bald zur Verfügung stehen werden.

Ruhe-Modus (Konzentration oder Meditation) – Ein spezieller Modus für den Smartphone-Betrieb, der für einen bestimmten Zeitraum aktiviert wird – 20, 30, 45, 60 oder 90 Minuten. Nach dem Einschalten wird das Smartphone praktisch zu einem Baustein – der Benutzer kann nur die Kamera verwenden oder einen Notruf tätigen.

Die Bedeutung des Ruhe-Modus ist, dass das Smartphone den Besitzer während eines Geschäfts nicht ablenkt. Zum Beispiel Meditation, Training oder Studium.

MIUI 11 debütierte mit verschiedenen Animationen, die den Always On-Bildschirm stark variierten. Dies reichte den Entwicklern jedoch nicht aus und sie boten dem Benutzer die Möglichkeit, jedes Bild aus dem Speicher des Smartphones zu verwenden.

Darüber hinaus wird es in Kürze möglich sein, Emojis auf dem Bildschirm anzuzeigen.

Die dritte Funktion sind Zeitpläne. Es ist nützlich für Schüler, Lehrer, Lehrer und Schüler. Mit MIUI 11 können Sie schnell und bequem elektronische Versionen von Zeitplänen erstellen und diese freigeben. Die Funktion ist eng mit einem Kalender und einem intelligenten Sprachassistenten verknüpft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.