Einführung in MSI TRX40 Pro Motherboards

Bilder der ersten Micro-Star International-Motherboards für Ryzen Threadripper-Prozessoren der 3. Generation wurden im Web veröffentlicht: TRX40 Pro WiFi und TRX40 Pro 10G. Beide neuen Produkte basieren auf dem AMD TRX40-Chipsatz, verwenden die identische Leiterplatte und unterscheiden sich in den Netzwerkfähigkeiten. Das erste ist mit einem drahtlosen Intel Wi-Fi 6 AX200-Modul ausgestattet, das zweite mit einer 10-Gigabit-10G-Super-LAN-Karte.

MSI TRX40 Pro-Motherboards sind mit acht DDR4-RAM-Steckplätzen, großen VRM-Kühlkörpern, die über ein Heatpipe verbunden sind, zwei M.2-Anschlüssen, vier PCI Express 4.0 x16-Steckplätzen und einem PCI-E 4.0 x1-Steckplatz ausgestattet. Sie können auch acht SATA 6 Gbit / s-Ports und eine mitgelieferte M.2 Xpander-Z Gen4-Erweiterungskarte zum Anschließen von NVMe-SSDs im M.2-Format zum Anschließen von Laufwerken verwenden.

Weitere Merkmale der neuen Produkte sind das Vorhandensein einer POST-Code-Anzeige, zwei Gigabit-Netzwerkschnittstellen am Intel I211AT-Controller und die aktive Kühlung des AMD TRX40-Logiksatzes. Wie vorausgesagt, erhalten die Prozessoren der Ryzen Threadripper 3000-Serie einen neuen Sockel – sTRX4. Eine Abwärtskompatibilität mit AMD X399 / TR4-Produkten ist leider nicht gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.